Herzlich Willkommen
bei der Fahrschule Schröder

Mit unseren drei Fahrlehrern bieten wir eine solide und gründliche Ausbildung in allen Fahrerlaubnis-Klassen. Mit Spaß an und in der Ausbildung nehmen wir die Angst vor dem Fahren und zeigen worauf's beim Auto- und Motorradfahren ankommt.

Moderne PKW, Motorräder und Fahrlehrer voller Motivation sorgen außerdem für eine kurzweilige Ausbildung.

Wir bieten bis zu 4x wöchentlich theoretischen Unterricht! So kommen Sie schnell zum neuen Führerschein!

Wir bereiten Sie in der Theorie sowie in der Praxis bestens auf die Führerscheinprüfung und das künftige Kraftfahrerleben vor. Außerdem stehen wir Ihnen auch nach bestandener Prüfung jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung .

Viel Erfolg und Fun bei Ihrer Führerscheinausbildung
- Die Fahrschule Schröder

Übrigens: Wir bilden rauchfrei aus!

Theorie & Praxis

Der Auto-Führerschein (Klasse B+BE)Mit uns (fast) ein Kinderspiel

Die Ausbildung für den Auto-Führerschein nach dem verbindlich festgelegten Lehrplan unterteilt sich in:

  1. Theoretische Ausbildung:
    Mindestens 14 Doppelstunden zu je 90 Minuten theoretischer Unterricht (bei Vorbesitz acht Doppelstunden). Bei uns vier Mal wöchentlich abends.

    Hier wird von unseren Fahrlehrern der verbindlich vorgegebene Prüfungsstoff anschaulich anhand modernster interaktiver Medien und auch anhand von Schaumodellen vermittelt.

    Mit der theoretischen Ausbildung kann auch schon begonnen werden, während das Amt Ihren Führerscheinantrag bearbeitet.

  2. Praktische Ausbildung
    Praktische Ausbildungsfahrten je 45 Minuten in unseren modernen Ausbildungsfahrzeugen (wir schulen auf Audi A3, Audi Q3 (Automatik) und Golf 7).

    Neben den „normalen“ Fahrstunden zur Übung wird vom Amt der Nachweis besonderer Ausbildungsfahrten auf Bundes- und Landstraßen, Autobahnen und bei Dämmerung oder Dunkelheit gefordert.

    Wieviele Fahrstunden ein Fahrschüler vor der Prüfung benötigt, ist nicht im Voraus zu sagen.

    Hier spielen Faktoren wie Ausgeglichenheit, Begabung, Motivation und Mitarbeit sowie ausreichend Zeit, aber auch das Lebensalter eine große Rolle.

Unsere Ausbildungsfahrzeuge

Besonderheiten

Fahren mit 17
Wir fördern das Fahren mit Begleitung ab 17 Jahren, fragen Sie uns!

Fahren mit Anhänger (Ausbildung Klasse BE/B96)
Wer heute den Führerschein macht, benötigt für das Fahren mit Anhänger eine zusätzliche Ausbildung. Je nach Gewicht ist eine Fahrerschulung (< 4,25t) oder auch zusätzlicher praktischer Unterricht und eine Prüfung erforderlich (> 4,25t).

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Weitere Informationen beim Verband Bayerischer Fahrlehrer.

Der LKW-Führerschein (Klasse C/CE)Sicher im Job als LKW-Fahrer

Starten Sie eine neue Karriere als LKW- oder Busfahrer.

Mit theoretischen Ausbildungsstunden und praktischen Fahrstunden mit unseren Ausbildungsfahrzeugen Mercedes Actros 2544 bringen wir Sie auf Tour.

Fragen Sie uns: Gerne zeigen wir Ihnen Ihre Möglichkeiten!

Unsere Ausbildungsfahrzeuge

Fortbildungen
für Berufskraftfahrer

Im Zuge der neuen Vorschriften gemäß Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG) ist für alle Berufskraftfahrer/innen der Klassen D1/D1E/D/DE und C1/C1E/C/CE für den gewerblichen Personen- und Güterkraftverkehr bis 10.09.2013 bzw. 10.09.2014 die Weiterbildung alle 5 Jahre gesetzlich vorgeschrieben. Wir bieten die Fortbildung in Zusammenarbeit mit unserem staatlich zertifizierten Partner der RIM Akademie, Schwabach an.

Hierbei handelt es sich um 35 Stunden, die in 5 Blöcken à 7 Stunden unterteilt werden können.

Die Weiterbildung muss alle 5 Jahre wiederholt werden.

Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss eines Blocks (Modul) eine Teilnahmebestätigung. Nach Vorlage aller 5 Bestätigungen wird von der zuständigen Straßenverkehrsbehörde die EU-Schlüsselzahl 95 in den Führerschein eingetragen.

Die 1. Weiterbildung muss von Omnibusfahrer/innen bis 10.09.2013 und von Lastkraftwagenfahrer/innen bis 10.09.2014 abgeschlossen werden.

Es kann schon jetzt begonnen werden

Warten Sie zur Vermeidung von Terminstress nicht bis zum Schluss.
Sie können bereits jetzt mit dem 1. Modul beginnen und z.B. jedes Jahr ein weiteres Modul absolvieren, so dass bis 2013 bzw. 2014 alle 5 Bescheinigungen vorliegen.

Die Module für Lkw

  • Modul 1: "Eco-Training"
    Wirtschaftliches Fahren wirkt durch sinkenden Kraftstoffverbrauch und geringeren Verschleiß kostenreduzierend.
  • Modul 2: "(Sozial)Vorschriften für Güterverkehr"
    Kenntnisse der aktuellsten allgemeinen und sozialrechtlichen Vorschriften sind wichtige Voraussetzungen, um im Fahrerinteresse Gefahren zu senken.
  • Modul 3: "Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit"
    Der sichere Umgang mit immer neueren Sicherheitstechniken.
  • Modul 4: "Schaltstelle Fahrer: Dienstleister, Imageträger, Profi"
    Das Ansehen eines Unternehmens wird durch Auftreten, Kommunikation und Verhalten des Fahrers wesentlich beeinflusst.
  • Modul 5: "Ladungssicherung"
    Unzureichende oder mangelhafte Sicherung der Ladung ist eine der Hauptursachen für schwere Unfälle.

Die Module für Bus

  • Modul 1: "Eco-Training"
    Wirtschaftliches Fahren wirkt durch sinkenden Kraftstoffverbrauch und geringen Verschleiß kostenreduzierend.
  • Modul 2: "Markt und Image"
    Vorschriften für die Beförderung bestimmter Personengruppen und Auftreten des Fahrers.
  • Modul 3: "Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit"
    Der sichere Umgang mit immer neueren Sicherheitstechniken.
  • Modul 4: "Sozialvorschriften, Risiken und Notfälle"
    Kenntnisse der aktuellsten allgemeinen und sozialrechtlichen Vorschriften sind wichtige Voraussetzungen, um Gefahren zu senken und Risiken im Straßenverkehr zu erkennen.
  • Modul 5: "Fahrgastsicherheit und Gesundheit"
    Sicherheit und Komfort der Fahrgäste müssen ebenso gewährleistet sein wie die eigene gute körperliche Verfassung.

 

Der Motorrad-Führerschein (Klasse A)Schnell und sicher unterwegs

Im Zweirad-Bereich freuen wir uns als begeisterte Motorradfahrer bereits auf Ihre Ausbildung. Die Ausbildung besteht hier ebenfalls aus Theorie und Praxis

  1. Theoretische Ausbildung:
    Mindestens 16 Doppelstunden zu je 90 Minuten theoretischer Unterricht (bei Vorbesitz zehn Doppelstunden). Bei uns vier Mal wöchentlich abends.

    Hier wird von unseren Fahrlehrern der verbindlich vorgegebene Prüfungsstoff anschaulich anhand modernster interaktiver Medien und auch anhand von Schaumodellen vermittelt.

    Mit der theoretischen Ausbildung kann auch schon begonnen werden, während das Amt Ihren Führerscheinantrag bearbeitet.

  2. Praktische Ausbildung
    Praktische Ausbildungsfahrten je 45 Minuten auf unseren Motorrädern.

    Neben den „normalen“ Fahrstunden zur Übung wird vom Amt der Nachweis besonderer Ausbildungsfahrten auf Bundes- und Landstraßen, Autobahnen und bei Dämmerung oder Dunkelheit gefordert.

Weitere Informationen beim Verband Bayerischer Fahrlehrer.

Hans Schröder, Fahrlehrer
- Professionelle Motorradausbildung mit Spaß

Wir bilden Sie in jeder gewünschten Motorrad-Fahrerlaubnis-Klasse aus:

  • Klasse A unbeschränkt: Kraftrad über 35 kW
    Suzuki Gladius, Direkteinstieg ist jetzt wieder möglich für Bewerber über 24 Jahre
  • Klasse A2 beschränkt: Kraftrad max. 35 kW
    KTM Duke 390
  • Klasse A1:
    Leichtkraftrad max. 125cm3
    KTM Duke 125
    Suzuki Van Van 125
  • Klasse AM: Mokick/Roller max. 50cm3
    Yamaha CW 50
  • Mofa
    Peugeot

Der Traktor-Führerschein (Klasse L/T)Kraftvoll zupacken

Im landwirtschaftlichen Betrieb den Traktor steuern geht ganz einfach.

Mit unserer Theorieausbildung und der praktischen Traktor-Ausbildung mit unserem Ausbildungsfahrzeug Unimog MB 1000.

Folgende Klassen bieten wir in der Traktorausbildung:

  • Klasse L:
    Nur theoretische Ausbildung für land- und forstwirtschaftliche Zug- und Arbeitsmaschinen unter 40 km/h.
  • Klasse T:
    Theoretische und praktische Ausbildung für land- und forstwirtschaftliche Zug- und Arbeitsmaschinen über 40 km/h.

Unser Ausbildungsfahrzeug:
Unimog MB 1000

Der Mofa-FührerscheinEinfach mobil sein

Auf unserem zuverlässigen Mofa-Roller von Peugeot werden die Schüler in kurzer Zeit für die "Mofa"-Prüfbescheinigung geschult.

Für den „Mofa-Führerschein“ muss man 6 Doppelstunden zu je 90 Minuten theoretischen Unterricht, eine Doppelstunde praktischen Fahrunterricht zu 90 Minuten und eine theoretische Prüfung absolvieren. Für den Mofa Führerschein musst du mindestens 15 Jahre alt sein.

Unser Ausbildungsfahrzeug:
Peugeot Mofa-Roller

Kurse & Weiterbildungen

Fortbildungen sind unerlässlich:

Sei es für Sie als privater Autofahrer zum Punkteabbau, als Aufbauseminar für Fahranfänger oder als Pflichtveranstaltung für Berufskraftfahrer und Busfahrer.

Wir bieten umfassende Fortbildungen bei kompetentem Fachpersonal. Natürlich gerne auf Ihre Bedürfnisse als Fuhrunternehmen, Spedition oder Busunternehmen zugeschnitten und auch bei Ihnen vor Ort.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

MPU Vorbereitung in Roth,
Hilpoltstein & Thalmässing

Ist der Führerschein erst einmal weg (wegen Gewalt, Alkohol, Drogen oder Punkten), kann dieser normalerweise nur noch durch das Bestehen der Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) wiedererlangt werden.Ohne eine umfassende Vorbereitung, ist es fast unmöglich, die MPU beim ersten mal zu bestehen.

Wir sind ein seit 2006 deutschlandweit tätiges MPU-Schulungsunternehmen, welches bisher zahlreichen Kunden erfolgreich zu einer bestandenen MPU-Prüfung verholfen hat. Aufgrund einer intensiven Schulung in Einzel- und Gruppensitzungen, werden unsere Klienten individuell und zielstrebig auf die MPU vorbereitet. Bei unserer Arbeit ist uns besonders wichtig, das Fehlverhalten unserer Klienten genau zu analysieren, um dann zugeschnittene Vorbereitungsmaßnahmen zu ergreifen.

Damit wir stets eine optimale MPU Vorbereitung und Beratung anbieten können, steht uns unser deutschlandweites Netzwerk bestehend aus Psychologen, Juristen, Ärzten und vielen weiteren Partnern zur Verfügung. Natürlich bieten wir Vorbereitungskurse sowie kostenlose Informationsstunden auch vor Ort in Thalmässing.

Jetzt mehr erfahren auf www.on-mpu.de

ASF - AufbauSeminar für Fahranfänger

Begeht ein Fahranfänger während der Probezeit (2 Jahre lang nach Erhalt des Führerscheines, außer FE-Klasse AM, L und T) einen schwerwiegenden oder zwei weniger schwerwiegende Verkehrsverstöße, muss er an einem ASF (früher Nachschulungskurs) teilnehmen. Die Probezeit verlängert sich dann auf 4 Jahre.

Berufskraftfahrer-Weiterbildung

Im Zuge der neuen Vorschriften gemäß Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz (BKrFQG) ist für alle Berufskraftfahrer/innen der Klassen D1/D1E/D/DE und C1/C1E/C/CE für den gewerblichen Personen- und Güterkraftverkehr bis 10.09.2013 bzw. 10.09.2014 die Weiterbildung alle 5 Jahre gesetzlich vorgeschrieben.

Wir bieten Kurse sowohl für LKW als auch Bus an. Lesen Sie hier mehr…

Unsere Fahrlehrer

Hans Schröder

Fahrlehrer aller FE-Klassen,
ASF-Berechtigung,
Fahrlehrer seit 1988,
begeisterter Motorradfahrer

Markus Schröder

erfahrener Fahrlehrer
der Klassen A und B
seit 1994

Christine Schabdach

Fahrlehrerin
der Klassen A und B
seit 2006

Christian Kopatsch

Fahrlehrer
der Klassen B und CE
seit 2015

Andrea Schröder

Büro und Buchhaltung

Unterricht & Anmeldung

Roth

Allersberger Straße 41
(bei Reifen Lorenz)
91154 Roth

Ab 04.07.2016 neue Adresse:
Zeughausgasse 3
91154 Roth

Montag und Mittwoch
von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr.

Info und Anmeldung
vor Unterrichtsbeginn ab 18:30 Uhr.

Auf Google Maps ansehen

Hilpoltstein

Marktstraße 9
91161 Hilpoltstein

Montag und Donnerstag
von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr.

Info und Anmeldung
vor Unterrichtsbeginn ab 18:30 Uhr.

Auf Google Maps ansehen

Thalmässing

Nürnberger Straße 13
91177 Thalmässing

Dienstag und Donnerstag
von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr.

Info und Anmeldung
vor Unterrichtsbeginn ab 18:45 Uhr.

Auf Google Maps ansehen

Weitere Infos

Haben Sie noch offene Fragen, benötigen Sie noch weitere Informationen?
Fragen Sie uns einfach, wir helfen Ihnen gerne persönlich mit all Ihren Fragen!

Was brauchen Sie zur Anmeldung?

1 biometrisches Lichtbild neueren Datums (Größe 35 x45 mm, biometrisch, keine Kopfbedeckung)

LSM-Bescheinigung
(Nachweis über die Teilnahme an einem Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen)

Sehtest
(nicht älter als 24 Monate)

Diese Unterlagen werden mit dem Führerscheinantrag (der von der Fahrschule erstellt wird) zusammen bei der zuständigen Gemeinde / Stadt abgegeben.

Sind Prüfungen vor dem Mindestalter möglich?

Ja, Prüfungen sind auch vor dem entsprechenden Mindestalter möglich:

  • Theorieprüfungen
    bis zu drei Monate vorher
  • Praxisprüfungen
    bis zu einem Monat vorher

Führerschein mit 17?
Bei uns gerne!

Die Fahrberechtigung mit 17 Jahren ist an bestimmte Auflagen gebunden:

  • Bis zum 18. Geburtstag dürfen die jungen Fahrerinnen und Fahrer nur gemeinsam mit einer erwachsenen und erfahrenen Begleitperson fahren
  • Diese erwachsene Begleitperson muss namentlich in die Prüfungsbescheinigung eingetragen sein. Es ist auch möglich, mehrere erwachsene Begleiter einzutragen
  • Die Begleiter müssen mindestens 30 Jahre alt sein
  • Die erfahrenen Erwachsenen müssen mindestens fünf Jahre eine Fahrerlaubnis der Klasse B besitzen
  • Die Begleiter dürfen nur maximal einen Punkt im Verkehrszentralregister vorweisen

Kontakt

Fahrschule Schröder
Inh. Hans Schröder

Eysölden B 22
91177 Thalmässing

Tel.: 0 91 73 / 91 08
Fax: 0 91 73 / 79 55 00
Mobil: 01 71 / 748 728 9

E-Mail: info@fahrschuleschroeder.de

Zuständige Erlaubnisbehörde:
Landratsamt Roth, Weinbergweg 1, 91154 Roth, Deutschland, www.landratsamt-roth.de
Umsatzsteuer-ID: DE 193222742

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutzerklärung

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieterbehält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Datenschutz-Muster von Rechtsanwalt Thomas Schwenke - I LAW it

Kontakt-Formular

CAPTCHA image